Expandmenu Shrunk


  • Category Archives Abschreibungsfinanzierung
  • Abschreibungsfinanzierung

    Posted on by admin

    Bei der Abschreibungsfinanzierung handelt es sich um eine Finanzierungsart, welche dem Bereich der Vermögensumschichtung und dadurch dem Bereich der Innenfinanzierung zuzurechnen ist. Ob es sich hierbei um eine Eigen- oder Fremdfinanzierung handelt, ist in den meisten Fällen nicht eindeutig feststellbar bzw. ist die Rechtstellung des abzuschreibenden Anlagengutes dafür zuständig.

    Um den Sinn der Abschreibungsfinanzierung zu verstehen, muss man zuerst einmal die Abschreibung verstehen. Abschreibungen haben die Aufgabe, die Wertminderung von abnutzbaren Vermögen / Anlagegegenständen über die verwendete Dauer / Nutzungsdauer zu verteilen. Wie die Art der Abschreibung erfolgt ist jedem Unternehmen selbst überlassen bzw. ist dies vom Anlagegegenstand abhängig. Vor allem die Formen der linearen oder die der leistungsbezogenen Abschreibungen sind in der Praxis am häufigsten anzutreffen. Bei der linearen Abschreibung werden die Abschreibungskosten im gleichen Ausmaß auf die gesamte Nutzungsdauer der Anlage übertragen / herab gerechnet. Bei der leistungsbezogenen Abschreibung, wird die Abschreibung anhand der erzielten Leistung berechnet. In jedem Fall stellen Abschreibungen Kosten dar, welche anhand der Preiskalkulation in den Produktpreis mit einfließen. Schlussendlich müssen die Preise die Kosten decken. Im Endeffekt wird die Abschreibung durch die Umsatzerlöse finanziert.

    Die Abschreibungsfinanzierung ist grundsätzlich in jedem Unternehmen anzutreffen. Auch wenn  dies die meisten Unternehmen nicht bewusst betreiben oder bewusst anstreben. In der Regel wird diese Art der Innenfinanzierung von den meisten Unternehmen unbewusst wahrgenommen.

    Die Abschreibungsfinanzierung verhält sich gleich wie die Rückstellungfinanzierung. Der Vorteil dieser Art der Finanzierung liegt darin, dass die Gegenwerte der Abschreibung nicht sofort wieder benötigt werden, sondern in der Zwischenzeit zur Finanzierung von anderen Tätigkeiten zur Verfügung stellen. Anhand von Abschreibungen kann man zum Beispiel zwischenzeitlich andere Investitionen finanzieren oder die Schulden tilgen.